Fifaunitedleague

#31

RE: Serie A

in Fussball 10.05.2011 16:03
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Das wird vllt. den ein oder anderen schocken, aber wenn ich an nächste Saison denke, wird mir warm ums Herz, wenn ich an den Ac denke. Richtig klasse, was da aufgebaut wird !

nach oben springen

#32

RE: Serie A

in Fussball 10.05.2011 16:05
von WSVKicker • Lukas Podolski | 13.255 Beiträge | 13444 Punkte

Zitat von luckyluke1806
Das wird vllt. den ein oder anderen schocken, aber wenn ich an nächste Saison denke, wird mir warm ums Herz, wenn ich an den Ac denke. Richtig klasse, was da aufgebaut wird !




kommt noch viel besser!

Ganso wechselt wahrscheinlich auch zum AC.



nach oben springen

#33

RE: Serie A

in Fussball 10.05.2011 16:15
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Zitat von WSVKicker

Zitat von luckyluke1806
Das wird vllt. den ein oder anderen schocken, aber wenn ich an nächste Saison denke, wird mir warm ums Herz, wenn ich an den Ac denke. Richtig klasse, was da aufgebaut wird !




kommt noch viel besser!

Ganso wechselt wahrscheinlich auch zum AC.



ganz ehrlich, ich wüsste nicht, wer da alles in der ersten Elf spielen soll, einfach krank das Team !

-----------------Abbiati----------------
Abate---- Silva---- Nesta----Taiwo
-----Van bommel---Gattuso-------
--------------Ganso-------------------
--Pato------Ibra------------Robinho

nach oben springen

#34

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 12:59
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Zunächst einmal muss ich sagen, dass hier einige sich locker auf tm.de als Italien-Basher bezeichnen könnten.
Verstehe ich einfach nicht. Die Serie A ist nicht schlechter als die Bundesliga, ich sehe beide auf dem gleichen Niveau.
Zum Wechsel Vidal zu Juve:
Juve ist ziemlich auf dem Aufschwung. Man hat von der Bank 120mio bekommen, die man, dass hab ich zwar nicht ganz verstanden, aber durch eine Kapitalerhöhung durch das neue Stadion im Oktober zurückzahlen können.
Conte, Juve's Trainer, hatte angekündigt, dass man sich sinnvoll und stark verstärken wird. Er würde außerdem deutlich mehr verdienen als bei Bayer. Ziel Juve's ist es wieder an die goldenen Zeiten anzuknüpfen und natürlich in die CL zu kommen.
Vidal wird Melo ersetzen, von dem man sich eindeutig mehr erwartet hat. 1 Jahr: sehr schwach ; 2 Jahr: mittelmäßig.
Melo wird wohl nach Brasilien gehen. Durch die Ablösesumme kann man Vidal schon fast bezahlen.
Mit Lichtsteiner, Quagliarella und Matri hat man sich schon eindeutig verstärkt. Pirlo wird wohl als erfahrener Back-Up im Mittelfeld fungieren. Je nach System vllt. auch in der Startefl stehen. Aber jetzt würde für mich das Mittelfeld Marchisio - Vidal heißen.
Conte hatte angekündigt, dass noch mind. 1 Hochkaräter kommt. Zunächst war man auf Aguero aus, aber der WEchsel hatte sich ausgeschlagen. Nun hat man den nächsten Transfer schon in der Tasche, Rossi wird wohl in den nächsten Tagen vorgestellt werden.
Der Transfer dürfte sich auf an die 35mio belaufen. Durch die obigen Transfers hat man ca. weitere 45 mio ausgegeben. Bleiben nach Adam Riese und Eva Zwerg noch weitere 40mio. Diese werden noch in einen Außénspieler ( Vucinic / Bastos ) und einen Innenverteidiger investiert.
Zu Juve an sich:
Die goldenen Jahre mit den Nedveds, Del Pieros etc. sind rum. Stimmt, aber man befindet sich auf einem aufstrebenen Ast. Mit Conte hat man einen recht jungen Trainer verpflichtet, der auch einen Vergangenheit bei der alten Dame hat.
Juventus hat dieses Jahr in einem Ausweichstadion ( Stadio Olympico ) gespielt. Zur neuen Saison wird man wieder im Della Alpi spielen, diese komplett neu renoviert ( wenn man das so sagen kann :D ) wurde. ( http://tiny.cc/JuventusStadion). Man hat eine Stadionkapazität von 45.000. 20.000 Dauerkarten wurden schon verkauft, so viel dazu, es gäbe keine Fans.

Und gerade letztes Jahr hat gezeigt, dass sich etwas in Italien geändert hat. Es gibt nur noch 2 Teams. Mit Neapel, der Roma, Lazio und auch Juve wird es wieder deutlich spannender werden.

nach oben springen

#35

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 13:40
von KaiUweee • Spammer | 1.612 Beiträge | 1700 Punkte

Wo ist der "Jefällt mir" Button?!

nach oben springen

#36

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 13:47
von WSVKicker • Lukas Podolski | 13.255 Beiträge | 13444 Punkte

Kannst mich gerne als Italien Basher bezeichnen. Ich kann die Serie A einfach nicht ab. Viel zu viele dubiose Geschäfte zwischen einzelnen Vereinen. Generell mag ich den Fussball nicht der in Italien gespielt wird. Klar gibt es Ausnahmen, aber Ausnahmen bestätigen eben die Regel.
Ich bezweifle nicht das die italienische Liga mit unserer Konkurenzfähig ist, aber mich stört ganz klar die Art und weise.



nach oben springen

#37

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 13:56
von The_Joker99 • Alt-Herren | 2.400 Beiträge | 2493 Punkte

@luki: Finde auch dass sie nicht schlechter ist. Man muss sich nur damit etwas beschäftigen




Official Manchester United Member

nach oben springen

#38

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 14:31
von Yannick • EL-Sieger | 6.369 Beiträge | 6534 Punkte

Zitat
Finde auch dass sie nicht schlechter ist. Man muss sich nur damit etwas beschäftigen

.
Man kann sich auch mit einer Sache beschäftigen und sie trotzdem nicht gut finden.

Ich kann dir da nicht zu 100% zustimmen Luke.... Warum versuche ich mal zu erläutern:

Die Jahres Wertung zeigt, dass Deutschland Italien überholen wird und somit den 4. Internationalen Platz erhält. Meiner Meinung nach hat Deutschland da die Nase vorne und von einem gleichen Niveau kann ich nicht mehr sprechen, sonst wäre das ja nicht so deutlich passiert. Trotzdem sehe ich die Serie A als eine sehr gut Anlaufstelle für junge Talente. Um einen großen Sprung zu machen ist die Serie A für mich aktuell nicht die richtige Liga, außer man wechselt zum AC Mailand. Du hast geschrieben das Juve wieder voll angreifen will und Geld in die Hand nimmt. Letztes Jahr hat man 48 Millionen für Transfers investiert.Davor das Jahr hat man 55 Millionen für Transfers ausgegeben. Man hat davor 36 Millionen für Transfers verschwendet. Die letzten 3 Jahre wurde nämlich IMMER gesagt, man will wieder an die alten Zeiten anknüpfen. Das Gegenteil ist eingetreten. Man wurde meiner Meinung nach sogar noch schlechter. Juve redet viel wenn der Tag lang ist und das nervt mich. Das die Transfers dieses Jahr gut sind stimmt, weil man nach so vielen Jahren endlich kapiert hat was sinnvoll ist. Nur jetzt kommt der springende Punkt für mich. Die Hochkareter kommen nicht aus der Serie A, sondern aus dem Ausland. Ein Vidal hat bei Levrkusen gespielt und wäre innerhalb der Bundesliga gewechselt. Ein Klose ist der Topstar bei AS Rom. Cisse ebenfalls. In der Bundesliga hat ein Klose auf der Bank gesessen. Klar war das vielleicht falsch, aber wer weiß das schon?
20.000 Dauerkarten schön und gut, aber was hat die Bundesliga zu bieten? Viel viel mehr. Man kann die Fans in Italien niemals mit den in Deutschland vergleichen. Der Zuschauerschnitt alleine ist in Deutschland viel höher und die Stimmung ist ebenfalls viel besser. Was die Stimmung angeht ist Deutschland mit das Beste.
Ich habe nichts gegen die Serie A und wenn sollte man dann auch seine Abneigungen begründen. Das würde der Liga nicht gerecht werden. Aber diese Punkte stören mich etwas an Juventus und auch etwas an der Serie A. Aber da ist Italien nicht alleine. Man könnte gegen jede Liga Kontrargumente sammeln.


nach oben springen

#39

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 14:54
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Naja, nur der Ac Mailand. Das sehe ich anders.
Gerade Palermo, Neapel und auch Udinese zeigen das ja gerade eindeutig, dass man von dort aus auch den Sprung nach ganz oben schaffen kann.

Das stimmt, man hat viel Geld ausgegeben, nur ist der Untschied, dass das Budget eben doch begrenzt war, und man nicht sagen wir mal über 30mio für einen Spieler ausgeben konnte. Gerade das neue Stadion mach das möglich.
Doch dieses Jahr ist man gewillt, eben auch große Fische ans Land zu ziehen.

Klose und Cisse wechseln zum kleinen Römer-Klub, Lazio. Du kannst Lazio nicht mit As vergleichen.
Da ist schon noch ein deutlicher Leistungsunterschied.

Das mit den Zuschauern stimmt vollkommen, gar keine Frage, nur ist Italien da auch einen schritt weiter.

nach oben springen

#40

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 14:55
von The_Joker99 • Alt-Herren | 2.400 Beiträge | 2493 Punkte

Übrigens, AC wird weder Montolivo noch Ganso verpflichten so Galliani




Official Manchester United Member

zuletzt bearbeitet 21.07.2011 14:55 | nach oben springen

#41

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 15:04
von Yannick • EL-Sieger | 6.369 Beiträge | 6534 Punkte

Ich meinte auch Lazio, nicht As. Ein Versehen ist kein Vergleich.
Palermo, Neapel und Udinese ganz oben? Sehe ich eher anders. Das sind alles andere als alte Champions League Hasen. Ganz oben ist man, wenn man bei Barcelona oder auch Real spielt.
Zwischen wollen und haben liegt ein großer Unterschied. Und die ganz großen Fische spielen woanders.Und was das traurigste ist, ist die Tatsache das man sich eine Mannschaft zusammenkaufen muss. Erst mit der großen Kohle klappt es, wenn überhaupt. Wo sind die eigenen Talente? Das finde ich dann schon schwach. Und muss Juventus erst über 100 Millionen auf gut Deutsch in den Allerwertesten geblasen bekommen, bis man mal eine halbwegs vernünftige Mannschaft hat?


zuletzt bearbeitet 21.07.2011 15:11 | nach oben springen

#42

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 15:09
von WSVKicker • Lukas Podolski | 13.255 Beiträge | 13444 Punkte

Zitat von Yannick
Ich meinte auch Lazio, nicht As. Ein Versehen ist kein Vergleich.
Palermo, Neapel und Udinese ganz oben? Sehe ich eher anders. Das sind alles andere als alte Champions League Hasen. Ganz oben ist man, wenn man bei Barcelona oder auch Real spielt.
Zwischen wollen und haben liegt ein großer Unterschied. Und die ganz großen Fische spielen woanders.Und was das traurigste ist, ist die Tatsache das man sich eine Mannschaft zusammenkaufen muss. Erst mit der großen Kohle klappt es, wenn überhaupt. Wo sind die eigenen Talente? Das finde ich dann schon schwach. Und muss Juventus erst über 100 Millionen auf gut Deutsch in den Allerwertesten geblasen bekommen, bis man mal eine halbwegs vernünftige Mannschaft hat?



Das meinte ich mit der Art und Weise mit der sich in der Serie A ansehen verschafft wird. Totaly 100% Agree!



zuletzt bearbeitet 21.07.2011 15:11 | nach oben springen

#43

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 15:15
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Ich meinte, dass diese Vereine eine Art Sprungbrett sein können.
Sanchez, Pastore oder Cavani sind potenzielle Spieler, die wohl in den nächsten 1-2 Jahren spätestens wechseln werden.

Juventus hat eine gute Jugendarbeit nur fehlt halt die Verbindung zwischen der Akademie und dem Seniorenbereich.
Die Jugendarbeit ist aber allgemein in Italien noch nicht so ausgebaut wie in anderen Ländern (Deutschland, Spanien etc. )

nach oben springen

#44

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 15:20
von Yannick • EL-Sieger | 6.369 Beiträge | 6534 Punkte

Zitat
Zwischen wollen und haben liegt ein großer Unterschied. Und die ganz großen Fische spielen woanders.Und was das traurigste ist, ist die Tatsache das man sich eine Mannschaft zusammenkaufen muss. Erst mit der großen Kohle klappt es, wenn überhaupt.
Und muss Juventus erst über 100 Millionen auf gut Deutsch in den Allerwertesten geblasen bekommen, bis man mal eine halbwegs vernünftige Mannschaft hat?



Was sagst du dazu Luke?


nach oben springen

#45

RE: Serie A

in Fussball 21.07.2011 15:30
von luckyluke1806 • Spammer | 1.742 Beiträge | 1758 Punkte

Zitat von Yannick

Zitat
Zwischen wollen und haben liegt ein großer Unterschied. Und die ganz großen Fische spielen woanders.Und was das traurigste ist, ist die Tatsache das man sich eine Mannschaft zusammenkaufen muss. Erst mit der großen Kohle klappt es, wenn überhaupt.
Und muss Juventus erst über 100 Millionen auf gut Deutsch in den Allerwertesten geblasen bekommen, bis man mal eine halbwegs vernünftige Mannschaft hat?



Was sagst du dazu Luke?



Sorry, den Abschnitt hab ich überlesen, aber kann gerne was dazu schreiben.
Juventus Turin ist ein historischer Klub mit einer großen Geschichte. Man war jahrelang ganz oben an der Spitze. Das man versucht das mit aller Macht wieder zu erreichen ist ja fast klar, aber heute zu Tage leider legitim.
Aber Juve ist da auch nicht der einzige Verein ;-)

nach oben springen

Bilder hochladenBilder hochladen

Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mir2017lnig
Forum Statistiken
Das Forum hat 3135 Themen und 80106 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 199 Benutzer (15.09.2010 22:41).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen